Sonntag, 23. März 2014

Mein Tag auf der H+H in Köln

Gestern hatte ich ja einen spannenden Tag auf der H+H in Köln... das hieß für mich erst mal um 4 Uhr morgens aufstehen, puuh, das war schon ganz schön früh! Aber es half nichts, der Flieger ging um 7. Um halb neun war ich dann in Köln und musste erst mal eine geschlagene halbe Stunde auf die S-Bahn Richtung Messe warten, Polizei-Aktion. Tja, wenn man aus dem beschaulich gemütlichen München kommt, dann ist man so was eher weniger gewohnt ;-)
Als ich dann endlich an der Messe war, gings auch schon los... Ich war noch nicht einmal drin, da traf ich schon die erste liebe Bekannt: Frau Wolff von Wolle+Design in Wasserburg am Inn (www.wolle-und-design.de). Habe mich sehr gefreut, Ihr unverhofft an dieser Stelle zu begegnen und werde demnächst mal wieder bei Ihr meine Wollesucht befriedigen und ein bisschen ratschen.

Drinnen traf ich auf weitere gute Bekannt: dem Stoffkontor aus Mühldorf am Inn (www.stoff-kontor.com). Wir hatten eine lustige Zeit am Stand von Stoffkontor und auch hier werden wir sicher demnächst das eine oder andere Treffen in Mühldorf verabreden.

Begeistert war ich von den vielen tollen Ständen. Überall gab es Schönes und Neues zu sehen. Die Kreativ-Welt schläft nie!!!!

Es ergaben sich auch viele tolle Kontakte, u.A. traf ich das Milchmonster (www.dasmilchmonster.de). Liebe Antonia, ich habe mich sehr gefreut, dich kennen zu lernen!

Und die Zeit mit Tante Ema war wunderschön, wir hatten so richtig viel Spaß zusammen und ich freue mich schon, dass ich gemeinsam mit Tante Ema eine tolle Aktion starten darf! Mehr verrate ich Euch aber noch nicht, es soll ja noch spannend bleiben!

So, nun werde ich mich an das Backen unseres Sonntagskuchens machen, es gibt einen Quark-Heidelbeerkuchen aus Vollkornteig. Mmmmm, lecker!

Ich wünsche Euch allen einen schönen Sonntag und morgen früh einen tollen Start in die neue Woche!

Alles Liebe Eure Almfee