Sonntag, 6. Dezember 2015

Ein Geschenk zum Nikolaus aus dem Feen-Haus

Ich wünsch Euch allen einen wunderschönen Nikolaus-Tag heute!!!!!

Na, habt Ihr Eure Stiefel schon geleert????

Ich hoffe, das was Ihr darin gefunden habt, hat Euch genauso gefreut wie mich heute... ich bekam eine riesengroße Packung Mercie geschenkt... netter kann man nicht DANKE sagen, oder???

Weil ich Euch leider keine Packung Mercie ins Netz stellen kann, habe ich eine andere Überraschung für Euch... 




Als kleine Abwechslung bekommt ihr von mir eines unserer liebsten Plätzchen-Rezepte geschenkt, welches in unserer Familie bereits über mindestens 3 Generationen immer weitergegeben wurde:
---------------------------------------------
Vanillekipferl nach Feen-Art

Zubereitungszeit: ca. 1,5 h (plus Kühlstellen des Teiges min. 2h im Kühlschrank, besser über Nacht)

Backzeit: pro Blech ca. 10 Min.
Backtemperatur: 175°C bei Ober-/Unterhitze, mittlere Schiene

Zutaten für etwa 80 Stück:

- 1 Vanilleschote
- 200g Butter
- 70g feiner Backzucker
- 250 Weizenmehl
- 50g gemahlene Haselnüsse
- 50g gemahlene Mandeln

Zum Bestäuben:

- 80g Puderzucker
- 5 Päckchen Vanillezucker
------------------------------------------------------------

1. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und mit einem spitzen Messer vorsichtig alles Mark herauskratzen.

2. Das Vanillemark mit dem Zucker mischen und mit der weichen Butter anschließend schaumig schlagen.

3. Mehl mit den Haselnüssen und den Mandeln mischen und unter die Butter-/Zuckermasse kneten. Ist der Teig noch zu klebrig, etwas Mehl dazu geben. Der Teig darf aber nicht bröselig werden.

4. Den Teig in 5-6 Rollen von etwa 2 cm Durchmesser formen. Jede Rolle einzeln in Frischhaltefolie einschlagen und im Kühlschrank min. 2 h ruhen lassen.

5. Den Backofen auf 175°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

6. Teigrollen aus dem Kühlschrank nehmen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. 

7. Die Scheiben zu bleistiftdicken Rollen formen und anschließend in eine Kipferl-Form (Hörnchen-Form) biegen. Die Kipferl auf das Backblech legen. Wenn die Kipferl brechen, ist der Teig nicht kalt genug.

8. Die Kipferl im vorgeheizten Backofen ca. 10 Min lang backen, bis sie hellgelb sind. 

9. Die Kipferl auf dem Blech etwas auskühlen lassen, damit sie beim Runternehmen nicht so leicht brechen.

10. Den Puderzucker und den Vanille-Zucker mischen und auf eine ebene Fläche streuen.

11. Die noch warmen Kipferl in der Zucker-Mischung vorsichtig wälzen.

12. Zum Aufbewahren die Kipferl eben in eine Dose legen. Die einzelnen Lagen mit Backpapier oder Butterbrotpapier trennen, damit sie nicht so leicht berechen.

13. Alle Kipferl auffuttern!!!

------------------------------------------------------------------

Und da es jetzt Zeit ist, eine Tasse Advents-Tee mit meiner Familie zu trinken, wünsche ich Euch noch einen schönen Nikolaus-und 2. Advents-Tag!!!!

Lieben Dank, an Euch alle und eine frohe Vorweihnachtszeit!

Alles Liebe Eure Almfee